Die Grünen im Kreis Ludwigsburg

Silke Holzbog - Bewerbung als Mitglied des Kreisvorstands

Liebe Freundinnen und Freunde, im letzten Juni habt ihr mich mit einem deutlichen Votum in den Kreisvorstand gewählt. Über euer Vertrauen habe ich mich sehr gefreut. Gut ein Jahr ist nun vergangen, in dem ich viel gelernt habe. Es war arbeitsreich und spannend. Vor allem der Bundestagswahlkampf stand in den letzten Monaten im Vordergrund. Trotzdem gab es noch viele andere Dinge.

Ganz besonders und ganz bewusst zu Anfang dieser Bewerbung möchte ich Eric, Lidija, Swantje und Uli herzlich danken für die gemeinsame Vorstandsarbeit. Wir sind ein gutes Team und wir haben unsere Arbeit, trotz unterschiedlicher Herangehensweisen, immer konfliktfrei gemeistert.

Was mich betrifft, so habe ich mich mit den Kreisverbänden der Region vernetzt und war maßgeblich an der Umsetzung und Organisation der Regionalkonferenz beteiligt, die im Juli in Kornwestheim stattgefunden hat. Momentan arbeite ich daran mit, ein Grünes Netzwerk oder konkreter, eine regionale Parteistruktur aufzubauen. Der Kreisverband Ludwigsburg ist in der Region der zweitgrößte. Doch auch wir kämpfen mit strukturellen Problemen, die viele Orts- und Kreisverbände teilen: die meisten Mitglieder haben bereits ein Amt und/oder ein Mandat und es bleibt oft wenig Zeit für gestalterische Parteiarbeit an der Basis. Sehr gut ist das in Wahlkampfzeiten zu spüren, wo die Belastung einzelner sehr hoch ist. Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, gemeinsam mit den Ortsverbänden Strategien zu entwickeln, wie wir weitere Mitglieder gewinnen können und diese auch einbinden können. Unser Neumitglieder-Brunch mit Oli Hildenbrand war eine erfolgreiche Veranstaltung und ich habe mich sehr gefreut, so viele der Gesichter auch auf der letzten KMV wieder zu sehen. Ein weiteres Vorhaben in den nächsten Monaten wird der Aufbau einer Grünen Jugend sein. Die Grüne Jugend ist eine wichtige politische Komponente innerhalb unserer Partei und gibt wichtige Impulse.

Ich bin seit 21 Jahren Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und arbeite im Landtag für einen Abgeordneten aus dem Rems-Murr-Kreis, Willi Halder, als persönliche Referentin. Ich habe daher quasi rund um die Uhr mit Grüner Politik zu tun. Dabei interessieren mich Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zu den verschiedensten Themen genauso, wie inhaltliche, thematische Arbeit, in die ich mich einarbeiten kann.

Themen, die mich politisch besonders faszinieren, sind Bildung und all die Fragen, die sich mit den großen und kleinen Veränderungen in unserer Gesellschaft beschäftigen. Der Übertritt in das Informationszeitalter und der damit verbundene unabdingbare Bewusstseinswechsel auf fast allen Ebenen sind von großem Interesse und bedeuten gleichzeitig auch große Chancen für grüne Politik. Ganz aktuell stehen wir nach der Bundestagswahl an einem Wendepunkt, der wichtiger nicht sein könnte. Ich bin der Meinung, dass Grün in der Regierung mehr Gestaltung zulässt, als aus der Opposition heraus. Das sieht man ja auch in Baden-Württemberg sehr gut.

Privat beschäftige ich mich mit prä- und perinataler Psychologie. Momentan stecke ich in den ersten Planungen, eine größere Arbeit, die sich mit der Korrelation von Geburtstraumata und Jugendkultur beschäftigt, zu erstellen. All die oben genannten Projekte sind für mich Herzensangelegenheiten. Sehr gerne möchte ich an Begonnenem weiterarbeiten. Ich bitte euch daher um eure Stimme, um mit euch gemeinsam unsere grünen Positionen und Werte auf Kreisebene und darüber hinaus umzusetzen.

Denn: Grün wirkt!

Mit herzlichen Grüßen

Silke Holzbog