Nominierungs-Veranstaltungen für die Landtags- und Bundestagswahlen

Liebe Freundinnen und Freunde, wir wollten Euch nochmals auf den aktuellen Stand in Sachen Nominierungen bringen. Wie schon beschrieben, war die Suche der Räumlichkeiten für uns eine große Herausforderung. Zumal die Hygiene-Vorschriften eindeutig sind und 6 Quadratmeter pro Person voraussetzen.

 

Wir erleben ein noch nie dagewesenes schnelles Mitgliederwachstum, so dass wir den Kreisverband Esslingen, immerhin der des Ministerpräsidenten und des Fraktionsvorsitzenden, wieder vom dritten Platz in Sachen Mitgliederstärke abgelöst haben.

 

Dementsprechend haben wir auch viel mehr Wahlberechtigte als fast alle anderen Wahlkreise.

 

Wie Ihr Euch vorstellen könnt, sind die geeigneten Hallen alle stark frequentiert. Daher mussten wir schauen, was wir noch bekommen. Sobald wir eine Zusage für die Räumlichkeiten hatten, haben wir sofort alle Kandidierende angerufen und Ihnen den Termin genannt.

 

Wir wissen, dass nicht alle mit der Terminauswahl zufrieden sind. Wir sehen es aber als unsere einzige Möglichkeit, die Nominierungen jetzt schnell und zügig durchführen zu können.

Viele der größeren KVs haben übrigens auch an einem Samstag nominiert, zumal es dann keine Überschneidungen mit den Sitzungen der kommunalen Mandatsträger*innen geben kann. Wir bemühen uns, allen Mitgliedern die Teilnahme an der Nominierung zu ermöglichen.

 

Für Euer Verständnis möchten wir Euch danken. Wie die meisten Aktiven bei den Grünen leisten wir unsere Arbeit im Ehrenamt und bemühen uns stets, dies im Sinne des Kreisverbandes zu leben.

 

Herzliche Grüße

 

Euer Kreisvorstand