BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V2.0.0//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1178 DTSTAMP:20190102T142516 DTSTART:20190426T180000Z DTEND:20190426T193000Z SUMMARY:OGL Pleidelsheim: Treffen LOCATION:Restaurant Hirschkeller, Hauptstraße 8, Pleidelsheim ORGANIZER;CN="OGL Pleidelsheim": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1243 DTSTAMP:20190503T183324 DTSTART:20190509T140000Z DTEND:20190509T160000Z SUMMARY:OV Schwieberdingen: Führung durch den Landtag von Baden-Württemberg DESCRIPTION:Wir laden Sie /Euch herzlich am Donnerstag\, 09. Mai 2019 um 16 Uhr zu einer Führung durch denLandtag von Baden-Württemberg ein. Treffpunkt ist vor der Pforte des Landtages\, Konrad-Adenauer-Str. 3 in Stuttgart.\r\n\r\nEine Führung durch das (von 2013 bis 2016 generalsanierte)Haus des Landtages sowie eine Einführung in die Funktionsweise des Parlaments bekommen wir durch den professionellen und freundlichen Besucherdienst.\r\n\r\nIm Anschluss steht unser Landtagsabgeordneter Dr. MarkusRösler gerne Rede und Antwort. Er wird von seiner Arbeit als Abgeordneter berichten und aus dem „Nähkästchen“plaudern. Seit 2011 vertritt Markus Rösler den Wahlkreis Vaihingen/Enz\, zu dem auch Schwieberdingen und Hemmingen gehören\, im Landtag. Er ist naturschutzpolitischer Sprecher und Mitglied imUmwelt- sowie im Finanzausschuss.\r\n\r\nWir freuen uns über rege Beteiligung!\r\n\r\nWir bitten um Voranmeldung\, die wir gerne unter Telefon:\r\n\r\n07150/33600 oder Email: gruene.schwie-hem@web.de entgegennehmen. END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1185 DTSTAMP:20190102T152125 DTSTART;VALUE=DATE:20190510 DTEND;VALUE=DATE:20190511 SUMMARY:OV Erdmannhausen: Grünes Fest zur Wahl mit Live-Musik und Fingerfood - Vorstellung der KandidatInnen DESCRIPTION:mit Live-Musik und Fingerfood und als Top-Act: Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1242 DTSTAMP:20190503T182540 DTSTART:20190510T123000Z DTEND:20190510T140000Z SUMMARY:Waldspaziergang mit Anna Deparnay-Grunenberg, Kandidatin für die Europawahlen DESCRIPTION:Gemeinsam mit der Försterin Anna Derparay-Grunenberg wollen wir den Hardtwald besuchen. Treffpunkt ist am Freitag\, 10. Mai\, um 14:30 Uhr an der TBR-Vereinsgaststätte „Bei Tanja“ (Am Hardtwald 2\, 71672 Rielingshausen). Die Gaststätte ist gut mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (Buslinie 364 Marbach – Backnang\, Haltestelle Egelsee). Unser Waldspaziergang wird ca. XX Stunden dauern. Bitte denken Sie an gutes Schuhwerk und an der Witterung angepasste Kleidung. Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit einer Einkehr in der Gaststätte. Nach dem Spaziergang können wir mit Frau Deparnay-Grunenberg im Nebenraum der TBR-Gaststätte über ihre Vorstellungen für starke und europäische Kommunen\, über soziale und ökologische Themen sowie die europäischen und insbesondere die deutsch-französischen Perspektiven diskutieren.\r\n\r\nÜber zahlreiches Kommen freut sich euer Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen.\r\n\r\n\r\n\r\nMehr Infos zum Europawahlkampf von Bündnis 90 / Die Grünen findet ihr übrigens unter gruene-europa.de/de/ und www.gruene.de/europawahl .\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:BR-Vereinsgaststätte „Bei Tanja“, Am Hardtwald 2, Rielingshausen ORGANIZER;CN="GRÜNE OV Marbach": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1247 DTSTAMP:20190503T190339 DTSTART:20190510T140000Z DTEND:20190511T150000Z SUMMARY:Böll-Stiftung: Man wird ja wohl noch sagen dürfen, dass...! Argumentationstraining gegen Stammtischparolen DESCRIPTION:Immer wieder schleichen sich rassistische\, sexistische und diffamierende Aussagen in den Alltag ein - man begegnet ihnen in sozialen Netzwerken und Internet-Foren sowie in feuchtfröhlichen Runden am Stammtisch\, aber auch im Freundes- und Verwandtenkreis. Häufig werden solche Äußerungen von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung toleriert oder sogar weiterverbreitet. Danach stellt man sich oft die Frage: „Warum habe ich nicht interveniert?“ und „Hätte ich nicht was sagen sollen?“ Trainer*in: Hans-Jürgen Ladinek\, Kriminalhauptkommissar a.D. und Sarah Ladinek\, Trainerin in Ausbildung.\r\n\r\nEine Veranstaltung der Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg in Kooperation mit der Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg im Rahmen der Woche der Solidarität des "Mut gegen Rechts" Bündnisses Ludwigsburg.\r\n\r\nFr\, 10. Mai\, 16 - 20 Uhr und Sa\, 11. Mai\, 10 - 17 Uhr\, Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg\r\n\r\nTN-Beitrag: 80€\, erm. 25€ (inkl. Verpflegung) Den ermäßigten Beitrag können Menschen ohne eigenes Einkommen in Anspruch nehmen. Anmeldung Die Teilnahme ist auf 16 Personen begrenzt. LOCATION:Tanz- und Theaterwerkstatt im Kunstzentrum Karlskaserne, Hindenburgstraße 29, Ludwigsburg ORGANIZER;CN="Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1187 DTSTAMP:20190102T152635 DTSTART;VALUE=DATE:20190511 DTEND;VALUE=DATE:20190512 SUMMARY:OV Erdmannhausen: Pflanzentauschbörse vor der Bäckerei Glock END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1240 DTSTAMP:20190503T181225 DTSTART:20190511T080000Z DTEND:20190511T100000Z SUMMARY:Grünes Frauen-Frühstück in Sachenheim DESCRIPTION:Grünes Frauen-Frühstück in Sachenheim mit Dr. Angela Brüx\, Liz Jöckel\, Franziska Müller und Dorothee Schock\r\n\r\nDie Europa- und Kommunalwahlen stehen vor der Tür. Du möchtest unsere Kandidatinnen kennenlernen? Du möchtest wissen\, was wir in Sachsenheim und im Kreis Ludwigburg bewegen möchten? Du hast Lust\, dich mit anderen Frauen auszutauschen über deine Ideen für Sachsenheim und den Kreis Ludwigsburg? Dann komm zu unserem 2. Frauenfrühstück am 11.05.2019 um 10 Uhr im Tender (Bahnhofstr. 7\, im alten Bahnhofsgebäude)\r\n\r\nKostenbeitrag 5 Euro. Wir bitten um Anmeldung bis zum 9.05 unter info@gruene-sachsenheim.de\r\n\r\nWir freuen uns auf dich und viele gute Gespräche! Franziska Müller (Gemeinderräting)\, Liz Jöckel (Kandidatin für den Kreistag)\, Dorothee Schock (Kandidatin für den GR)\, Dr. Angela Brüx (Kandidatin für die Regionalversammlung) LOCATION:Tender, Bahnhofstr. 7, im alten Bahnhofsgebäude, Sachsenheim ORGANIZER;CN="GRÜNE OV Sachsenheim": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1245 DTSTAMP:20190503T184720 DTSTART:20190511T123000Z DTEND:20190511T200000Z SUMMARY:Kino Kino mit Gerhard Göbelt, MoKi Ludwigsburg DESCRIPTION:Kino Kino mit Gerhard Göbelt\, MoKi Ludwigsburg\, Listenplatz 13 und den Grünen Asperg\r\n\r\n\r\n\r\nWackersdorf\r\n\r\nDas Politdrama schildert den Mitte der 80er-Jahre eskalierenden Kampf um die geplante atomare Wiederaufarbeitungsanlage in Wackersdorf.\r\n\r\nDie oberpfälzische Landkreis Schwandorf leidet Anfang der 1980er-Jahre unter einem Strukturwandel. Eine Lösung könnte die geplante atomare Wiederaufbereitungsanlage (WWA) in Wackersdorf darstellen. Das Projekt verspricht sichere Jobs\, eine verbesserte Infrastruktur. Doch innerhalb der Gesellschaft regt sich der Protest gegen die geplante Anlage. Nicht nur Atomkraftgegner versammeln sich in Wackersdorf. Auch Einheimische\, Bauern\, Lehrer\, Pfarrer\, besorgte Bürger\, gehen gegen das Projekt auf die Barrikaden. Als die Landesregierung mit maximaler Härte gegen die Demonstranten vorgeht\, erkennt Schuierer seinen Fehler. Er schließt sich dem Widerstand gegen die WWA an.\r\n\r\n\r\n\r\n„Wackersdorf“ — Hintergründe\r\n\r\nDie geplante Wiederaufbereitungsanlage in Wackersdorf gehört zu den umstrittensten Großbauprojekten der BRD. Ansässige fürchteten sich zu Recht vor möglicher Umweltverschmutzung und vor Krankheiten\, die durch die Strahlungsbelastung ausgelöst werden. Politische Gegner erkannten sehr wohl\, dass mit dem Plutonium\, das in der Anlage hergestellt worden wäre\, Atomwaffen ausgerüstet hätten werden können. Die Proteste in Wackersdorf markieren einen kritischen Einschnitt in der jüngeren Vergangenheit der Bundesrepublik. Nach massiven Protesten wurden die Bauarbeiten an der WWA am 31. Mai 1989 eingestellt.\r\n\r\n\r\n\r\nFür viele Gründungsmitglieder\, Freunde und Anhänger der GRÜNEN gehört der Protest gegen Wackersdorf und das Aus für die Wiederaufarbeitung von Kernbrennstoffen in Deutschland zu den Grundpfeilern der Bürgerbewegungen aus denen die Grünen entstanden sind.\r\n\r\n\r\n\r\nWir laden Sie ein\, Wackersdorf den Film am 11. Mai um 20:30 Uhr in der Stadthalle anzusehen. Eintritt 5 €.\r\n\r\n\r\n\r\n\r\n\r\nAstrid\r\n\r\nAstrid ist die Geschichte einer jungen Frau\, die in den 1920igern in Schweden lebt. Wie sich die junge Astrid\, später verheiratete Lindgren\, beharrlich ihren Lebensweg als Mutter eines unehelichen Kindes erkämpft\, ist einfühlsam beschrieben.\r\n\r\n\r\n\r\nGerade diese prägende Phase ihres Lebens verrät viel über den rebellischen Geist der Schriftstellerin\, aber auch über die Traurigkeit\, die sich in ihren Kinderbüchern widerspiegelte. Lindgrens starker Willen\, mit dem sie sich schon als Teenager über alle Konventionen ihrer Zeit hinwegsetzte\, lebte in den Heldinnen ihrer Bücher weiter\, in Pippi Langstrumpf oder Ronja Räubertochter. Und ihr Kampf um ein selbstbestimmtes Leben ist auch heute\, fast 100 Jahre später\, noch höchst aktuell. \r\n\r\n\r\n\r\nWir laden Sie ein\, Astrid den Film am 11. Mai um 18:00 Uhr in der Stadthalle anzusehen. Eintritt 5 €\r\n\r\n\r\n\r\nAsterix\r\n\r\nAsterix ist ein kleiner Held\, der es schafft\, mit Mut und List\, dem großen römischen Imperium zu widerstehen.\r\n\r\nDer Druide Miraculix hat sich beim Mistelschneiden verletzt. Jetzt wird es Zeit! Er will endlich in den Ruhestand gehen. Zusammen mit Asterix und Obelix macht er sich auf den Weg durch Gallien\, auf der Suche nach einem klugen und verschwiegenen Druiden. Doch hinter ihrem Rücken paktiert ein Gallier namens Dämonix mit den Römern. Auch er will an das Rezept für den Trank kommen\, der Superkräfte verleiht. Die Römer wetzen schon die Messer.\r\n\r\n\r\n\r\nWir laden Sie ein\, Asterix den Film am 11. Mai um 14:30 Uhr in der Stadthalle anzusehen. Eintritt 4 € LOCATION:Stadthalle, Asperg ORGANIZER;CN="GRÜNE OV Asperg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1246 DTSTAMP:20190503T185539 DTSTART:20190516T173000Z DTEND:20190516T190000Z SUMMARY:OV Ludwigsburg: Vorstellung des OB Kandidaten Dr. Matthias Knecht - Mit Diskussion und Abstimmung DESCRIPTION:Liebe Mitglieder\,\r\n\r\n\r\n\r\nviele von uns sind engagiert dabei und helfen bei unserem Wahlkampf zur Kommunal- und Europawahl am 26. Mai. Bereits einen Monat später wird in Ludwigsburg die Wahl zum Oberbürgermeister stattfinden. Wie Ihr alle wisst stehen bisher zwei Kandidaten zur Wahl. Zum einen der bisherige Amtsinhaber Herr Spec sowie Herr Knecht\, Vorsitzender des MTV und des Ludwigsburger Sportverbands.\r\n\r\n\r\n\r\nWir\, der Vorstand und Teile der Gemeinderatsfraktion\, haben bisher zwei Gespräche mit Herrn Knecht geführt. Herr Knecht geniesst als Kandidat der SPD deren Unterstützung. Die CDU hat ihm in einer Mitgliederversammlung ebenfalls ihre Unterstützung zugesagt.\r\n\r\n\r\n\r\nWir haben zu der Versammlung Herrn Knecht eingeladen\, damit er seine Ziele und Ideen für Ludwigsburg darstellen kann und Ihr ihn auch befragen könnt. Dann könnt Ihr Euch ein Bild von Ihm machen. Herr Knecht wird uns nach dem Austausch mit ihm wieder verlassen\, damit wir intern diskutieren und entscheiden können\, wie sich die GRÜNEN in LB ihm gegenüber positionieren werden.\r\n\r\n\r\n\r\nVorgeschlagene Tagesordnung:\r\n\r\n\r\n\r\nTOP 1 Begrüßung durch den Vorstand\r\n\r\n\r\n\r\nTOP 2 Vorstellung Herr Knecht OB Wahlkandidat\r\n\r\n\r\n\r\nTOP 3 Fragerunde\r\n\r\n\r\n\r\nTOP 4 Diskussion\r\n\r\n\r\n\r\nTOP 5 Abstimmung\r\n\r\n\r\n\r\nWir hoffen auf zahlreiches Erscheinen!\r\n\r\n\r\n\r\nHerzliche grüne Grüsse\r\n\r\nEuer Vorstandsteam\r\n\r\nSilke Gericke\, Dr. Uwe Stoll\, Anna Hofmann\, Ulrich Bauer LOCATION:Pflugfelder Torhaus, Pflugfelder Straße 38 ORGANIZER;CN="GRÜNE OV Ludwigsburg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1244 DTSTAMP:20190503T183925 DTSTART:20190517T170000Z DTEND:20190517T190000Z SUMMARY:Hier ist biologische Vielfalt zuhause: Was Stadt und Land dafür tun können. Mit Dr. Markus Rösler (MdL) DESCRIPTION:Insektensterben\, Vogelsterben\, Flächenverbrauch: Wie können Land und Kommune zusammen die biologische Vielfalt erhalten? Um den Rückgang der biologischen Vielfalt zu stoppen\, reicht es nicht nur das das Land Geld und Personal für den Naturschutz zur Verfügung stellt\, auch die Kommune muss mit vielfältigen Projekten aktiv werden. Was es neben Fassaden-und Dachbegrünung\, Vorgaben bei der Verpachtung städtischer Liegenschaften\, Inhalte der Bebauungspläne für neu zu erschließende Gebiete noch für Möglichkeiten für Kommunen gibt\, darüber wird Dr. Markus Rösler (MdL) nicht nur referieren\, sondern auch in einer anschließenden Fishbowl-Diskussion eingehen. LOCATION:Gasthaus „Engel“, Stuttgarter Str. 2, 71665 Vaihingen/Enz ORGANIZER;CN="GRÜNE OV Vaihingen (Enz)": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1241 DTSTAMP:20190503T182006 DTSTART:20190519T080000Z DTEND:20190519T103000Z SUMMARY:„Wolf-Wanderung“ mit Dr. Markus Rösler in Sachsenheim DESCRIPTION:Die Grüne Liste Sachsenheim lädt zur „Wolf-Wanderung“ mit Dr. Markus Rösler ein\, die beim Sachsenheimer Wolfstein vorbeiführt. Dort wurde (wie inzwischen bekannt ist) im März 1847 der für lange Zeit vorletzte Wolf Württembergs nachgewiesen und geschossen. Seit 2018 lebt in Baden-Württemberg nun wieder ein territoriales Einzeltier im Nordschwarzwald\, sechs weitere Wölfe wurden seit 2015 auf ihrer Wanderung durch den Südwesten nachgewiesen.\r\n\r\n\r\n\r\nTermin/Treffpunkt: Sonntag\, 19.5.2019 um 10 Uhr.\r\n\r\nStart und Ziel ist in Sachsenheim-Spielberg am Fontanis-Brunnen (Ecke Strombergstraße/Sulzbrunnenstraße)\r\n\r\nBeschreibung der Wanderung: Der Rundweg führt ca. 8 km durch den Naturpark Stromberg-Heuchelberg. „Höhepunkt“ der Route ist am Wolfstein. Geleitet wird die Wanderung von Dr. Markus Rösler\, Naturparkbotschafter\, NABU-Wolfsbotschafter sowie naturschutzpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg.\r\n\r\nErforderlich sind gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Gerne Ferngläser mitbringen. Das Ende der Wanderung\, die teils über kleinere Pfade führt\, wird ca. 12.30 Uhr sein. \r\n\r\nIm Anschluss besteht die Möglichkeit in der Gaststätte Ochsen in Spielberg auf eigene Kosten einzukehren\, die Teilnahme an der Wanderung selbst ist kostenlos.\r\n\r\n\r\n\r\n LOCATION:Sachsenheim-Spielberg am Fontanis-Brunnen ORGANIZER;CN="GRÜNE OV Sachenheim": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1179 DTSTAMP:20190102T142552 DTSTART:20190524T180000Z DTEND:20190524T193000Z SUMMARY:OGL Pleidelsheim: Treffen LOCATION:Restaurant Hirschkeller, Hauptstraße 8, Pleidelsheim ORGANIZER;CN="OGL Pleidelsheim": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1186 DTSTAMP:20190102T152406 DTSTART;VALUE=DATE:20190526 DTEND;VALUE=DATE:20190527 SUMMARY:Kommunalwahlen (Gemeinde, Kreis, Region VRS) in BaWü und Europawahl END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1180 DTSTAMP:20190102T142637 DTSTART:20190621T180000Z DTEND:20190621T193000Z SUMMARY:OGL Pleidelsheim: Treffen LOCATION:Restaurant Hirschkeller, Hauptstraße 8, Pleidelsheim ORGANIZER;CN="OGL Pleidelsheim": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1238 DTSTAMP:20190429T175155 DTSTART:20190710T173000Z DTEND:20190710T190000Z SUMMARY:Kreis-Mitglieder-Versammlung (KMV) ORGANIZER;CN="GRÜNE KV Ludwigsburg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1181 DTSTAMP:20190102T142709 DTSTART:20190712T180000Z DTEND:20190712T193000Z SUMMARY:OGL Pleidelsheim: Treffen LOCATION:Restaurant Hirschkeller, Hauptstraße 8, Pleidelsheim ORGANIZER;CN="OGL Pleidelsheim": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.gruene-ludwigsburg.de_1_1182 DTSTAMP:20190102T142805 DTSTART;VALUE=DATE:20190726 DTEND;VALUE=DATE:20190727 SUMMARY:OGL Pleidelsheim: Bouleturnier DESCRIPTION:Unserer früherer Bouleplatz bei den Bürgerwiesen am Neckarkanal liegt „unter Wasser“. So weichen wir auch 2017 auf den schönen Bouleplatz am Fischerwörth in Ingersheim aus. Essen\, Trinken und ein Schwätzle kommen auch nicht zu kurz. Jede/r bringt was für ein kleines\, feines mediterranes Buffet mit. Anmeldungen an: Uwe Rith – uwerith@aol.com ORGANIZER;CN="OGL Pleidelsheim": END:VEVENT END:VCALENDAR